Im Vereto Archiv werden die von Ihnen erzeugten Dokumente gemäß der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht dauerhaft gespeichert. Die Dokumente können weder gelöscht noch geändert werden und sind durch Verschlüsselung vor unberechtigtem Zugriff geschützt.
Außerdem können Sie aufbewahrungspflichtige Geschäftsdokumente (z.B. Eingangsrechnungen), die als PDF-Datei vorliegen, ins Vereto-Archiv hochladen. Zusammen mit den automatisch archivierten Vereto-Dokumenten erhalten Sie so ein vollständiges Archiv Ihrer geschäftlichen Dokumente und erfüllen die gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungspflicht.
Als Vereto-Interessent können Sie mit Ihrem Vereto-Testzugang das Archiv unverbindlich testen. Bei der Vereto-Bestellung haben Sie die Möglichkeit, diese Zusatzfunktion kostenpflichtig zu bestellen (der jährliche Preis für das Vereto-Archiv wird bei der Bestellung angezeigt).
Falls Sie bei der Vereto-Bestellung das Vereto-Archiv nicht mitbestellt haben, können Sie als Vereto-Kunde in den Praxisdaten die Archivierung nachträglich einschalten, um sie unverbindlich zu testen. Wenn Sie die Archivierung nicht dauerhaft nutzen wollen, können Sie sie vor der nächsten Erstellung Ihrer jährlichen Vereto-Rechnung jederzeit wieder ausschalten. Dabei werden alle archivierten Dokumente gelöscht. Falls Sie dagegen die Archivierung dauerhaft nutzen wollen, müssen Sie weiter nichts tun.